Donnerstag, 5. Februar 2015

Lady Shiva trifft Softshell

Jackenkauf ist immer so ne Sache.....ne ganz schreckliche. Ich würde bestimmt ne ganze Menge toller Jacken finden wenn nicht meine extrem weiblichen Hüften wären. Aber ehrlich ich will keinen Sack anziehen. Denn entweder bekomme ichs an der Hüfte nicht gut zu oder der Rest ist viel zu groß und unweiblich.
Also reifte in meinem Kopf das Jackenprojekt. Wichtig war mir eine weibliche Schnittform und am besten eine A-Linie. Das alles hab ich im Lady Shiva Schnitt von Mialuna gefunden und da mir diese Schnitte eh immer super passen hab ich gleich zugeschlagen.


Stofftechnisch habe ich mich für einen lila Softshellstoff entschieden um es bei dem miesen Wetter zur Zeit kuschelig warm zu haben.


Zwischen die Schnitteile habe ich Reflektorpaspel ein genäht damit man mich auch im dunkeln besser sieht. Ich kann das nicht leiden wenn alle in ihren schwarzen Jacken rumrennen und man keinen mehr sieht. Reflektoren sollten an Jacken Standart sein.
Wir wohnen auch in ner ganz dunklen Landsträsschenecke und da will ich mit den Kindern schon gesehen werden.


Auf den Bildern leuchten die Paspeln, in wirklichkeit sind sie schlicht Silber und wirken nur bei Lichteinfall.


Die Mütze schützt mich vor den Windböen hier in der Ecke.


In die Tachen passen jede Menge Schnuller, Fläschchen, Tücher etc.


Das Innenfutter ist aus Fleece und in den Ärmeln habe ich nachträglich noch Jerseysteppstoff eingenäht, das rutscht besser. Optimla wäre richtiger Futterstoff gewesen (wie auch im E-Book geschrieben).
Hier noch mal die Details:


Die Jacke habe ich mir im Nähkurs genäht. Einfach weil es ein großes Projekt war auf das ich mich konzentrieren wollte und ich so nochmal Rücksprache wegen der Anpassungen an meine Figur treffen konnte.
So hat es richtig Spass gemacht und ich bin mit dem Ergebniss richtig glücklich und trage sie täglich.


Schnitt: mialuna - Lady Shiva
Stoff: Softshell, Sternenjersey  und Fleece von Stoffwelten
Jerseystepper von alles-für-selbermacher


Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Jacke geworden. Schöne Farbe und kuschlig sieht sie schon auf dem Foto aus. Und ja, das ist das gute am selbermachen, man kann sich alles passend zurechtschneidern. Viel Spaß beim tragen,
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ganz toll sieht Deine Lady Shiva und Du darin aus. Und mit den Paspeln hast Du vollkommen recht, gesehen werden ist sehr wichtig und es sieht auch noch toll aus. LG Alex

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke sieht super aus. Die würde ich auch tragen.
    Die Paspeln finde ich super.
    Ich hab mir vor Kurzem eine Mütze mit reflektierender Wolle genäht weil die meisten Jacken nicht sichtbar sind im Dunkeln.

    AntwortenLöschen