Donnerstag, 16. Juni 2016

Heidi als Lady Ophelia für mich


"Mut zur Lücke!" hat mein Lehrer in der Ausbildung immer gesagt. Heute gibt es deshalb mal was ganz anderes für mich.

Eine Frühlingsophelia aus dem lange gestreichelten Heidistoff. Sonst ist das eher nicht mein Style, aber hey ich hab zwei Mädels und arbeite mit kleinen Kindern, da darf man auch mal aus der Reihe tanzen. Außerdem ist Heidi einer meiner Kinderheitsheldinnen und ich habe die Kassetten (also diese Dinger mit dem Band die man abspielen konnte falls ihrs nimmer kennt *haha*) rauf und runter gehört und kann bei den Filmen so den Text manchmal heute noch mitsprechen.
Wir haben natürlich die Original Dvd Box.


Ophelia ist ja eh mein Schnitt und so war klar das ich auch noch ein paar Kurzarmshirts für den Sommer brauche. Irgendwie dachte ich ja im Sommer wäre es warm und trocken....... komisch da muss mich meine Erinnerung wohl getäuscht haben....... Irgendwie ist es nämlich ganz schön naß......


Ophelia ist ja eh mein Schnitt und so war klar das ich auch noch ein paar Kurzarmshirts für den Sommer brauche. Irgendwie dachte ich ja im Sommer wäre es warm und trocken....... komisch da muss mich meine Erinnerung wohl getäuscht haben.......
Irgendwie ist es nämlich ganz schön naß......


Ich mache das beste aus dem Wetter und trage es trotzdem =).





Schnitt: Lady Ophelia - bei Mialuna
Stoff: Heidi Eigenproduktion von Stoff und Liebe




Kommentare:

  1. Cool, wenn es so passt und Du damit sogar bei den Kindern punkten kannst. Der Schnitt steht Dir wirklich gut.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Find ich super! Ich träume auch grad von einem shirt mit Einhörnern. Vielleicht trau ich mich jetzt auch!
    Dir steht es jedenfalls super, der Schnitt ist wirklich perfekt für dich und die Bilder sind toll geworden!!
    Jetzt fehlt eigentlich nur mehr der sommer!
    Aber zur Not stellst dir einfach vor du wärst auf 1500m in almöhis Hütte, dann passt das mit den Temperaturen auch ins Bild!
    Bussi Andrea

    AntwortenLöschen